Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Sanghafoto Leipzig 2017

Die beste Gelegenheit, das Buddhistische Zentrum Leipzig kennenzulernen und gemeinsam mit uns zu meditieren, ist der Meditationsabend donnerstags um 20 Uhr. Ihr braucht nichts Besonderes mitzubringen, kommt einfach vorbei! Im Anschluss an die etwa 30minütige geleitete Meditation ist dann noch Zeit für eure Fragen.

Wir meditieren mitten im bunten Treiben der Leipziger Südvorstadt im Hinterhof eines ehemaligen Connewitzer Kutscherhauses. Die Zentrumswohnung bietet Platz für unseren Meditationsraum, eine Küche und einen Aufenthaltsraum. Unser Meditationsraum wurde von Lama Ole Nydahl eingeweiht, der bereits 1993 in der Karl-Liebknecht-Straße 108 das erste Buddhistische Zentrum der Karma-Kagyü-Linie in Leipzig gründete. Neben der gemeinsamen Mediation zweimal wöchentlich bieten wir regelmäßig Vorträge mit Diamantweg-Lehrern an und beteiligen uns jedes Jahr am deutschlandweiten Tag der offenen Tür aller Diamantweg-Zentren. Auf Anfrage halten wir auch Vorträge für Schulklassen und Gruppen.

Der Wunsch anderen und sich selbst Gutes zu tun, ist etwas völlig Natürliches. Alle gewinnen durch diese Einstellung.
Lama Ole Nydahl

Programm Leipzig

Regelmäßige Meditation

jeden Mo. 20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Mi. 18:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Do. 20:00 Uhr
Informationsabend mit Meditation

Veranstaltungen in Leipzig

Mi. 27.03. 19:00 bis
21:00 Uhr
Meditation mit Eugene Trak mehr...
Fichtestraße 17 HH
04275 Leipzig

Vortrag

Englisch mit Übersetzung

In der Meditation üben Buddhisten für einen gelungenen Alltag: Durch die Vertiefung entwickeln sie Abstand zu schwierigen Gefühlen und finden zugleich Zugang zu Furchtlosigkeit, Freude und Mitgefühl. Im Diamantweg-Buddhismus werden diese Eigenschaften besonders wirksam verkörpert durch weibliche und männliche Buddha-Formen, auf die man sich in der Meditation einstellt. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und an einer geleiteten Meditation teilzunehmen.

Eintritt: 6,00 €

Do. 28.03. 20:00 bis
22:00 Uhr
Zuflucht mit Eugene Trak mehr...
Fichtestraße 17 HH
04275 Leipzig

Vortrag

Englisch mit Übersetzung

Worauf ist im Leben Verlass? Viele Menschen suchen ihr Glück in beruflichem Erfolg, in Besitztümern oder Beziehungen. Nach buddhistischer Auffassung ist jedoch alles, was wir erleben, ständigem Wandel unterworfen. Deswegen richten sich Buddhisten auf zeitlose Werte aus, die buddhistische Zuflucht. Ziel ist die Erleuchtung, ein Zustand, in dem Freude, Furchtlosigkeit und Mitgefühl erfahren werden.  Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und an einer geleiteten Meditation teilzunehmen.

Eintritt: 6,00 €

Veranstaltungen in der Nähe von Leipzig

Fr. 22.03. 19:30 bis
21:30 Uhr
Fläming, 95 km
Buddhismus im Alltag mit Michaela Fritzges mehr...
Wittenberger Str. 14
14806 Bad Belzig

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 23.03. 14:00 bis
16:00 Uhr
Fläming, 95 km
Anwendung unserer Methoden, um störende Gefühle und auftauchende Hindernisse am Weg zu entfernen 1 mit Michaela Fritzges mehr...
Benkener Str. 5
14828 Dangelsdorf

Vortrag

Teil 1

Eintritt: 6,00 €

Sa. 23.03. 19:30 bis
21:30 Uhr
Fläming, 95 km
Anwendung unserer Methoden, um störende Gefühle und auftauchende Hindernisse am Weg zu entfernen 1 mit Michaela Fritzges mehr...
Benkener Str. 5
14828 Dangelsdorf

Vortrag

Teil 2

Eintritt: 6,00 €

So. 24.03. 10:00 bis
12:00 Uhr
Fläming, 95 km
Fragen und Antworten mit Michaela Fritzges mehr...
Benkener Str. 5
14828 Dangelsdorf

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Fr., 30.08. bis
So., 01.09.
Die drei Ebenen und drei Säulen im Buddhismus mit Angelika Tesch, Manfred Maier mehr...

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 80,00 €

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.