Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Wir meditieren mitten im bunten Treiben der Leipziger Südvorstadt im Hinterhof eines ehemaligen Connewitzer Kutscherhauses.

Die Zentrumswohnung bietet Platz für unseren Meditationsraum, eine Küche und einen Aufenthaltsraum. Unser Meditationsraum wurde von Lama Ole Nydahl eingeweiht, der bereits 1993 in der Karl-Liebknecht-Straße 108 das erste Buddhistische Zentrum der Karma-Kagyü-Linie in Leipzig gründete. Neben der gemeinsamen Mediation zweimal wöchentlich bieten wir regelmäßig Vorträge mit Diamantweg-Lehrern an und beteiligen uns jedes Jahr am deutschlandweiten Tag der offenen Tür aller Diamantweg-Zentren. Auf Anfrage halten wir auch Vorträge für Schulklassen und Gruppen.

Der Wunsch anderen und sich selbst Gutes zu tun, ist etwas völlig Natürliches. Alle gewinnen durch diese Einstellung.
Lama Ole Nydahl
Wichtiger Hinweis:

Liebe Besucher, aufgrund der derzeitigen Lage findet in unserem Zentrum nur ein eingeschränktes Programm statt. Neu-Interessierte können sich gerne per E-Mail an uns wenden und Informationen zur Anmeldung erhalten.

Programm Leipzig

Regelmäßige Meditation

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Veranstaltungen in Leipzig

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Veranstaltungen in der Nähe von Leipzig

Im Moment sind noch keine weiteren Veranstaltungen in der Umgebung geplant. Bitte erhöhen Sie den Radius oder schauen Sie später noch einmal vorbei.

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.