Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Im Buddhistischen Zentrum Berlin kannst du meditieren lernen und mehr über den Diamantweg-Buddhismus erfahren. Jeden Mittwoch bieten erfahrene Buddhisten einen Informationsabend an. Nach einem kurzen Vortrag zu einem grundlegenden buddhistischen Thema beantworten sie gern deine Fragen. Anschließend kannst du ganz ohne Vorkenntnisse oder besondere Kleidung an einer Meditation teilnehmen. Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es einen englischsprachigen Informationsabend. Informationsabende und Meditationen sind kostenlos und du brauchst dich nicht anzumelden.

Die täglichen Meditationen nach Feierabend werden auf Deutsch angeleitet – nur donnerstags ist das Programm auf Englisch. Regelmäßig laden wir Diamantweg-Lehrer aus dem In- und Ausland für Vorträge und Meditationswochenenden ein. Ein Shop mit buddhistischer Literatur und Meditationsbedarf sowie eine kleine Bibliothek ergänzen unser öffentliches Angebot.

Das Buddhistische Zentrum Berlin ist zum Januar 2018 nach Weißensee gezogen. Das neue Meditationszentrum mit dem rund 350 Quadratmeter großen Meditationsraum im Hochparterre löst die bisherigen Standorte in der Schöneberger Grunewaldstraße und in der Milastraße auf dem Prenzlauer Berg ab. Es wird von heute rund 400 Mitgliedern getragen und wurde 1986 im Westteil der Hauptstadt von Lama Ole Nydahl gegründet. Seitdem hat er unser Zentrum regelmäßig besucht und in Berlin zahlreiche Kurse gegeben. Wir konnten außerdem viele weitere buddhistische Lehrer begrüßen, darunter Shamar Rinpoche, Sherab Gyaltsen und Jigme Rinpoche.

Meditation ist ein Geschenk des Geistes an sich selbst.
Lama Ole Nydahl

Programm Berlin

Regelmäßige Meditation

jeden Mo. 19:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Di. 20:30 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Mi. 19:45 Uhr
Informationsabend: Was ist Buddhismus?
20:30 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
Erster Do. 20:00 Uhr
Informationsabend mit Meditation - in Englisch
jeden Do. 20:30 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa - in Englisch
jeden Fr. 20:30 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Sa. 19:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden So. 19:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa

Veranstaltungen in Berlin

Mo. 22.10. 19:00 Uhr
Die Bedeutung der Sangha mit Denes Andras mehr...
Charlottenburger Straße 28
13086 Berlin

Vortrag

Englisch mit Übersetzung

Eintritt: 6,00 €

Do. 01.11. 20:00 Uhr
The Four Basic Thoughts in Diamondway Buddhism mit Axel Waltl mehr...
Charlottenburger Straße 28
13086 Berlin

Vortrag

Englisch mit Übersetzung

Eintritt: 6,00 €

Fr. 02.11. 20:00 Uhr bis
22:00 Uhr
Tod und Wiedergeburt mit Axel Waltl mehr...
Charlottenburger Straße 28
13086 Berlin

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Fr. 23.11. 20:00 Uhr
Buddhistische Zuflucht mit Piotr Kaczmarek mehr...
Charlottenburger Straße 28
13086 Berlin

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 24.11. 15:00 Uhr
Die vier Grundübungen - mit anschl. Praxis mit Piotr Kaczmarek mehr...
Charlottenburger Straße 28
13086 Berlin

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 24.11. 20:00 Uhr
Die Geschichte unserer Lehrer im Diamantweg mit Piotr Kaczmarek mehr...
Charlottenburger Straße 28
13086 Berlin

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

So. 25.11. 13:00 Uhr
Die sechs befreienden Handlungen (Paramitas) mit Piotr Kaczmarek mehr...
Charlottenburger Straße 28
13086 Berlin

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Veranstaltungen in der Nähe von Berlin

So. 28.10. 14:00 Uhr bis
18:00 Uhr
Fläming, 82 km
Buddha in Deutschland - Tag der offenen Tür mehr...
Benkener Str. 5
14828 Dangelsdorf

Was ist Meditation? Wie verbessert Buddhismus das eigene Leben? Wie lebt man das im Alltag? Was machen die Leute im buddhistischen Zentrum?

An diesem Tag der offenen Tür bekommen Interessierte Antworten auf diese und viele weitere Fragen - bei kurzen Einführungsvorträgen, angeleiteten Kurzmeditationen zum Mitmachen und im persönlichen Gespräch. Dies ermöglicht ein unverbindliches Reinschnuppern in entspannter Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen.

Sa. 03.11. 15:00 Uhr
Potsdam, 32 km
Das Lehrer-Schüler-Verhältnis im Diamantweg-Buddhismus mit Axel Waltl mehr...
Lindenstraße 12
14467 Potsdam

Vortrag

Die wirksamen Mittel des Diamantweges beziehen ihre Kraft aus dem besonderen Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler. Der Lehrer vermittelt nicht nur Wissen, sondern ermöglicht das direkte Erkennen der uns innewohnenden zeitlosen Fähigkeiten.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 03.11. 19:00 Uhr
Potsdam, 32 km
Übertragung im Diamantweg-Buddhismus mit Axel Waltl mehr...
Lindenstraße 12
14467 Potsdam

Vortrag

Die Übertragung der unmittelbaren Erfahrung der Erleuchtung geht direkt auf den historischen Buddha zurück. Im Diamantweg ist der Lehrer ein lebendiges Beispiel für die zeitlosen Qualitäten des eigenen Geistes. Hat man Vertrauen zu diesem Beispiel, entsteht Übertragung: Man übernimmt die überpersönlichen Eigenschaften des Lehrers und der Geist identifiziert sich mit seiner Unbegrenztheit - der vollen Erleuchtung.

Eintritt: 6,00 €

So. 04.11. 12:00 Uhr
Potsdam, 32 km
Die Meditation auf den 16. Karmapa mit Axel Waltl mehr...
Lindenstraße 12
14467 Potsdam

Vortrag

Im Diamantweg ist die Meditation auf den Lehrer der schnellste Weg zur Erleuchtung. Wir öffnen uns für seine Qualitäten und werden so fähig, diese auch im eigenen Geist zu entdecken.

Eintritt: 6,00 €

Newsletter

Für Interessierte bieten wir einen Newsletter für das Vortragsprogramm an.

Hauptstadtzentrum

Zur Projektseite des Buddhistischen Zentrum Berlin.

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.