Deutscher HERBSTKURS Diamantweg 2019

Zusammen Dharma Leben
02.10. – 06.10.2019
in der Altmühle / Region Mittelrhein

Dieser Kurs um den Tag der Deutschen Einheit ist für die gesamte deutsche Sangha und bringt uns zusammen. Von den Alpen bis nach Sylt - getragen von allen Regionen für alle Regionen - jährlich wechselnd an einem anderen Ort in Deutschland. Für nur einen Tag Urlaub können wir uns 4 volle Tage genießen, unsere Freundschaft vertiefen, gemeinsam Dharma praktizieren, unsere Aktivitäten planen und zusammen die Zukunft des Diamantwegs in Deutschland gestalten!

Als der 16. Gyalwa Karmapa in den 70er Jahren in den Westen kam, sagte er, Deutschland sei ein schlafender Riese und gab Hunderten von jungen Westlern den ersten Zugang zum Buddhismus. Seither sind durch die unermüdliche Arbeit von Lama Ole und Hannah allein in Deutschland 170 Diamantweg-Zentren entstanden. Diese Kraft wollen wir feiern, weitertragen und den Zugang zur Übertragung vom 16. Gyalwa Karmapa, Lopön Tsechu Rinpoche, Lama Ole und Hannah weitergeben.

Verschiedenste Aktivitäten sollen auf diesem Kurs möglich sein: zusammen meditieren, Dharmabelehrungen hören und unseren neuen Freunden einen guten Einstieg geben. Hier haben wir Raum für gemeinsame Aktivitäten und das Treffen von Arbeitsgruppen, Präsentationen und Geschichten am Lagerfeuer sowie Austausch in großen und offenen Runden. Jeder kann sich einbringen!

Lama Ole wird nicht physisch beim Kurs anwesend sein, aber wir haben ihn im Herzen. Unsere tollen von Lama Ole autorisierten Reiselehrer, unsere eigene Praxis, eine Belehrung per Skype mit Lama Ole und auch ein breiter Austausch über unsere Herzensprojekte werden den Kurs zu einem reichen Erlebnis machen. Der Herbstkurs 2019 ist eine Plattform, um unsere Zeit sowohl auf inhaltlicher Ebene, aber auch für Projekte und Spaß sinnvoll miteinander zu teilen. Lama Ole hat uns als Inspiration zum Kurs Folgendes geschrieben:

„Ich finde das eine gute Idee – jetzt lernt Euch gut kennen und gut zusammenzuarbeiten. Wir haben sehr viele sehr gut trainierte und sehr erfahrene Leute in Deutschland und die sollen auch auf breiterer Bühne gehört werden. Die Welt ist groß!

Euer Lama Ole“

Ist man frei von Erwartungen, ist jeder Augenblick ein Geschenk. Ist man darüber hinaus noch furchtlos, bietet jede Sekunde die Möglichkeit zur Entwicklung.
Lama Ole Nydahl

Programm

Für diesen Kurs haben wir die gewohnten Zeitformate etwas geändert. Statt langer 3-Stunden-Sessions haben wir kürzere Einheiten, Pausen und feste Zeiten für geleitete Meditationen festgelegt. Insgesamt fokussieren wir uns damit mehr auf die gemeinsame Praxis. Auch diejenigen von Euch, die während des Kurses in Teamsitzungen und diverse Arbeiten für den Diamantweg eingebunden sind, können die festen Meditations-Zeiten nutzen, um diese wertvolle Zeit mit den Freunden zu verbringen. Die Inhalte der Vorträge berühren alle wichtigen Grundlagen für unsere Praxis. Die Nachmittage sind für Austausch und zum Schaffen von Verbindungen gedacht.

Kinder und Jugendliche

Eltern können sich während des Herbstkurses bei der Kinderbetreuung gerne selbst organisieren. Hierfür haben wir Räumlichkeiten vorgesehen. Kinder und Jugendliche sind als Teilnehmer am Kurs sehr willkommen.

Aber es gilt: Die Eltern tragen während des kompletten Kurses die Verantwortung für deren Aufsicht.

Alle Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren bitten wir eine Erklärung zur Aufsichtspflicht ausgefüllt vorzulegen, damit sie teilnehmen können. Diese steht hier zum Download bereit.

Kurspreise

Die Preise sind wie immer nur durch unsere gemeinsame ehrenamtliche Mitarbeit und unser idealistisches Engagement möglich.

Preise für Essen & Übernachtung

Die oben genannten Kursgebühren verstehen sich zuzüglich der nachstehend genannten Preise für Essen und Übernachtung. Beim Essen haben wir uns für eine gemischte Lösung entschieden. Das Frühstück machen wir selbst. Das Mittagessen und das Abendessen wird uns ein Caterer in zwei Variationen bringen und muss bei der Registrierung vorbestellt werden. Außerdem gibt es ein einfaches Essen, das Ihr vor Ort spontan kaufen könnt.

Unterbringung

Für die Unterbringung könnt Ihr folgende Möglichkeiten nutzen:

  • Wir haben eine Turnhalle in der Nähe angemietet, zu der es einen Shuttle-Service gibt.

  • Ihr könnt auf dem Gelände zelten :)

  • Wenn Ihr mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil kommen wollt, ist das auf unserem Gelände leider nicht möglich, aber Ihr könnt Euch dazu beim ganz nahe gelegenen Weingut Borntaler Hof in Osthofen einen Platz sichern. Hier die Kontaktdaten: Weingut Borntaler Hof, Benno Lang, Aussiedlerhof Lang, 67574 Osthofen, Tel.: 06242 / 1354, Fax: 06242 / 6722, E-Mail:

  • Hier könnt Ihr den Lageplan herunterladen.

  • Hier steht eine Liste mit günstigen Hotels in der Umgebung zum Download bereit.

Anfahrt

Wenn Ihr mit dem Wagen kommt, fahrt bitte zunächst NUR ZUM ENTLADEN zur Schleifgasse 8 in 67574 Osthofen und ladet zunächst Mitfahrende und Gepäck aus. Dann fahrt bitte mit dem Wagen nach Osthofen oder Westhofen und sucht dort einen regulären Parkplatz. Wir haben dort jeweils Shuttle-Punkte eingerichtet, mit dem (nur) die Fahrer zurückgebracht werden können. Hier könnt Ihr den Anfahrtsplan für die Altmühle herunterladen.

Shuttlepunkt Osthofen:
Parkplatz bei der Schlafhalle
Carlo-Mierendorff-Str. 12
67574 Osthofen

Shuttlepunkt Westhofen:
REWE Parkplatz
An der Brennerei 2
67593 Westhofen

Bahn:
Wenn Ihr mit der Bahn ankommt, dann geht bitte zum Parkplatz bei der Schlafhalle in der Carlo-Mierendorff-Str. 12, 87574 Osthofen.

Anmeldung / Registrierung

Liebe Freunde, die Anmeldung ist abgeschlossen.








5 Tage Kurs

Hier den Event im Kalender speichern.


Kursort

Buddhistisches Retreatzentrum Altmühle
Schleifgasse 8
D-67574 Osthofen
Germany

Plane Deine Anfahrt zum Kurs.


Shuttle-Service

Weitere Informationen zum Shuttleservice erhaltet Ihr hier: Tel. 0151-66128872


Anmeldung / Registrierung

Liebe Freunde, die Anmeldung ist abgeschlossen.


Kontakt

Habt ihr Fragen, benötigt ihr mehr Informationen oder möchtet mithelfen? Hier könnt Ihr mit uns


Packliste

Bitte bringt eine eigene Decke und Medikissen mit. Wenn Ihr in der Turnhalle übernachten wollt, nehmt bitte auch Schlafsack und Isomatte mit.