Buddhistische Gruppe in Stade-Oldendorf

Wir sind eine buddhistische Meditationsgruppe, die der Tradition der Karma Kagyü Linie des tibetischen Diamantweges folgt. Wir geben Anleitung in Meditation, vermitteln buddhistisches Wissen und veranstalten regelmäßig Vorträge.

Unser wöchentlicher Hauptmeditationstag ist Mittwoch.

Jeden Mittwoch um 20:00 Uhr können auch neue Besucher unsere Hauptpraxis, die auf Deutsch geleitete Meditation auf den 16. Karmapa mitmachen (kostenfrei). Ihr seid herzlich willkommen!

Anfahrtsweg

  • Mit dem Auto: Von Hamburg über die A26 über Stade bis Himmelpforten, Ortsausgang links Richtung Bremervörde/Oldendorf abbiegen. In Oldendorf den Kreisel an der dritten Ausfahrt verlassen und in der nächsten Kurve hinter dem Ortschild rechts den Hügel hoch fahren. Das Haus ist das letzte in der Straße und auf der rechten Seite.

  • Mit der Bahn: Von HH mit dem Metronom Richtung Cuxhaven bis Himmelpforten fahren, dort holen wir Euch vom Bahnhof ab. Bitte rechtzeitig unter 0152-07606373 melden.

Wichtiger Hinweis:

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Programm Stade

Regelmäßige Meditation

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Veranstaltungen in Stade

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Veranstaltungen in der Nähe von Stade

Im Moment sind noch keine weiteren Veranstaltungen in der Umgebung geplant. Bitte erhöhen Sie den Radius oder schauen Sie später noch einmal vorbei.

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.

Vom Putzen bis zur Programmgestaltung kann sich jeder einbringen. Alle Aktivitäten beruhen auf Freundschaft und Idealismus.

Wir betreiben unsere Diamantweg-Zentren mit den Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit einem monatlichen Beitrag von rund 25 Euro kann jeder, der das Zentrum unterstützen will, Mitglied werden. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Mitgliedsbeiträge werden für Raummieten und den Unterhalt der Zentren verwendet.