Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Sangha-Essen

Jeden Montag um 20 Uhr hast Du die Möglichkeit mehr über Diamantweg-Buddhismus zu erfahren und bei einer angeleiteten Meditation mitzumachen. Dafür braucht es keine besonderen Vorkenntnisse. Die Meditation ist auf Deutsch, dauert ca. 30 Min. und ist kostenlos. Außerdem kannst Du in unserer Bibliothek stöbern oder dich einfach in gemütlicher Runde mit anderen unterhalten und austauschen.

Auch am Freitag um 20 Uhr bieten wir diese geleitete Mediation an. Dafür brauchst Du Dich nicht anmelden und nichts mitbringen. Schau einfach vorbei oder melde dich bei Fragen per E-Mail oder Telefon. Neben den Meditationen bieten wir regelmäßig Vorträge an und sind ein Veranstaltungsort für buddhistische Kurse und Arbeitstreffen. Wir freuen uns über den Besuch von Schulklassen und unterstützen Lehrer beim Thema Buddhismus.

Die neuen Zentrumsräume an der Goebenstr. 31 haben wir im Herbst 2015 bezogen. Hier treffen sich unsere rund 30 Mitglieder und neuen Gäste in familiärer Atmosphäre.

Du bist herzlich eingeladen mal unverbindlich vorbei zu kommen und eine Meditation mit zu machen. Probiere aus und mache Deine eigenen Erfahrungen. Wir freuen uns auf Dich.

Die Erkenntnis, dass der Geist ohne Begrenzungen ist, macht frei. Man genießt dann Erwartetes ebenso wie Unerwartetes und verliert keine Kraft.
Lama Ole Nydahl

Programm Essen

Regelmäßige Meditation

jeden Mo. 20:00 Uhr
Infoabend mit Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Fr. 20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa

Veranstaltungen in Essen

Im Moment haben wir keine Veranstaltungen in Essen geplant. Interessante Vorträge können Sie jedoch auch gerne in unserer Nähe besuchen.

Veranstaltungen in der Nähe von Essen

Fr. 20.07. 20:00 Uhr
Liebe und Partnerschaft im Buddhismus mit Maike Brill, Rob Sok mehr...
Praxis für Sprachtherapie Eggers
Feldmarkstr. 124
45883 Gelsenkirchen

Vortrag

Praxis für Sprachtherapie Eggers , Feldmarkstr. 124 , 45883 Gelsenkirchen

Eintritt: 6,00 €

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.

Vom Putzen bis zur Programmgestaltung kann sich jeder einbringen. Alle Aktivitäten beruhen auf Freundschaft und Idealismus.

Wir betreiben unsere Diamantweg-Zentren mit den Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit einem monatlichen Beitrag von rund 25 Euro kann jeder, der das Zentrum unterstützen will, Mitglied werden. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Mitgliedsbeiträge werden für Raummieten und den Unterhalt der Zentren verwendet.