Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Buddhastatuen

Wer sich in Mülheim über Buddhismus und Meditation informieren möchte, ist jeden Freitagabend herzlich eingeladen. Wir treffen uns um 19 Uhr in familiärer Atmosphäre zur gemeinsamen Meditation. Gerne beantworten wir vorher Fragen und geben allgemeine Erklärungen zum Diamantweg-Buddhismus. Für die rund halbstündige Meditation braucht man keine Vorkenntnisse oder spezielle Kleidung. Sie wird auf Deutsch angeleitet und ist kostenlos.

Nachdem wir uns längere Zeit in wechselnden Wohnzimmern zur gemeinsamen Meditation getroffen haben, haben wir seit 2017 eine feste Adresse auf dem Gelände des Freizeitdomizils Entenfang - der Falkenweg 34. Er ist mit Hilfe der Karte am Eingang des Geländes gut zu finden. Bei Fragen oder Unklarheiten sind wir auch telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Wir freuen uns, Freunde und Neugierige in unserer kleinen Hütte im Grünen begrüßen zu können!

Meditation ist ein Geschenk des Geistes an sich selbst.
Lama Ole Nydahl
Wichtiger Hinweis:

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Programm Mülheim

Regelmäßige Meditation

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Veranstaltungen in Mülheim

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Veranstaltungen in der Nähe von Mülheim

Liebe Besucher, die Buddhistischen Diamantweg-Zentren in Deutschland sind derzeit geschlossen, und unsere Veranstaltungen finden nicht statt. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald es wieder weitergeht!

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.

Vom Putzen bis zur Programmgestaltung kann sich jeder einbringen. Alle Aktivitäten beruhen auf Freundschaft und Idealismus.

Wir betreiben unsere Diamantweg-Zentren mit den Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit einem monatlichen Beitrag von rund 25 Euro kann jeder, der das Zentrum unterstützen will, Mitglied werden. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Mitgliedsbeiträge werden für Raummieten und den Unterhalt der Zentren verwendet.