Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Das Buddhistische Zentrum Unna bietet allen Interessierten einen offenen Zugang zu den zeitlosen Mitteln des Diamantweg-Buddhismus: Ein guter Termin, um uns kennenzulernen, ist der Dienstagabend. Hier gibt es grundlegende Informationen und eine auf Deutsch angeleitete Meditation zum Mitmachen. Um uns zu besuchen, braucht Ihr weder Sitzkissen, besondere Kleidung oder Vorkenntnisse mitbringen. Ganz neu dabei? Dann seid Ihr an unserem kostenfreien Informationsabend an jedem ersten Dienstag im Monat um 20 Uhr herzlich willkommen. Auf Wunsch bieten wir auch für Schulklassen einführende Vorträge und Zentrumsführungen an.

Das Herz unseres Zentrums bildet der ca. 80 qm große, helle Meditationsraum. Auf rund 200 qm laden außerdem eine buddhistische Bibliothek und ein Shop zum Stöbern von buddhistischer Literatur und Meditationsbedarf ein. Die geräumige Wohnküche ist perfekt für Begegnung, Austausch und Gespräche. In unserem Zentrum treffen sich unsere Mitglieder und Interessierte regelmäßig zum Meditieren, um Vorträge zu hören oder an Kursen teilzunehmen. Neben Beruf und Familie organisieren unsere Mitglieder auch den Zentrumsalltag und übernehmen Aufgaben von Reinigungsarbeiten bis zur Programmgestaltung.

Seit über 20 Jahren in Unna Das Buddhistische Zentrum Unna entstand Anfang der 90er Jahre durch die Inspiration von Lama Ole Nydahl. Für die ersten privaten Räumlichkeiten wurde die Gruppe schnell zu groß, sodass das Zentrum 1998 in die Innenstadt Unnas zog. Im Jahr 2006 erwarb die Buddhismus Stiftung Diamantweg ein altes Fachwerkhaus in der Steinstraße in Unna-Königsborn. Mithilfe von Spenden, Förderern und vielen Freunden konnte im Jahr 2009 das Wohnhaus fertiggestellt werden. Seit Ende 2013 befindet sich in der ausgebauten ehemaligen Schreinerei am Ende des Innenhofes das eigentliche Zentrum mit großem Meditationsraum, Bibliothek und Büroräumen.

Ist man frei von Erwartungen, ist jeder Augenblick ein Geschenk. Ist man darüber hinaus noch furchtlos, bietet jede Sekunde die Möglichkeit zur Entwicklung.
Lama Ole Nydahl

Programm Unna

Regelmäßige Meditation

jeden Mo. 20:00 Uhr
Kurzvortrag mit anschließender Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Di. 20:00 Uhr
Informationsabend mit Meditation - Hauptabend - für Neue geeignet
jeden Mi. 20:00 Uhr
Kurzvortrag mit anschließender Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Fr. 20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa

Veranstaltungen in Unna

Fr. 14.12. 20:00 Uhr
Buddhistische Zuflucht mit Dietrich Rowek mehr...
Steinstr. 9
59425 Unna

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 15.12. 11:00 Uhr
Gemeinsame Meditation mit Dietrich Rowek mehr...
Steinstr. 9
59425 Unna

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Sa. 15.12. 15:00 Uhr
Karma - Ursache und Wirkung mit Dietrich Rowek mehr...
Steinstr. 9
59425 Unna

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 15.12. 20:00 Uhr
Mitgefühl und Weisheit mit Dietrich Rowek mehr...
Steinstr. 9
59425 Unna

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

So. 16.12. 11:00 Uhr
Das Lehrer-Schüler-Verhältnis im Diamantweg-Buddhismus mit Dietrich Rowek mehr...
Steinstr. 9
59425 Unna

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Veranstaltungen in der Nähe von Unna

Do. 13.12. 20:00 Uhr
Essen, 46 km
Diamantweg-Buddhismus: zeitlose Werte, dauerhaftes Glück mit Klaus Kaltenbrunner mehr...
Göbenstrasse 31
45139 Essen

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Fr. 14.12. 20:00 Uhr
Essen, 46 km
Die Bedeutung der Freunde auf dem Weg (Sangha) mit Klaus Kaltenbrunner mehr...
Göbenstrasse 31
45139 Essen

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.

Vom Putzen bis zur Programmgestaltung kann sich jeder einbringen. Alle Aktivitäten beruhen auf Freundschaft und Idealismus.

Wir betreiben unsere Diamantweg-Zentren mit den Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit einem monatlichen Beitrag von rund 25 Euro kann jeder, der das Zentrum unterstützen will, Mitglied werden. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Mitgliedsbeiträge werden für Raummieten und den Unterhalt der Zentren verwendet.