Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Du bist interessiert an Meditation und Buddhismus? Wir sind eine Gemeinschaft von Menschen, die das Mittel der Meditation für die Entwicklung des eigenen Lebens nutzen. Wenn Du uns kennenlernen willst - dies ist unser Angebot:

Donnerstag, 20:00 Uhr – gemeinsame Meditation

Den Abend leiten wir, je nach Situation, mit einem Einführungsvortrag über ein buddhistisches Thema ein. Ebenso können Fragen besprochen werden. Du musst nichts mitbringen und es gibt auch sonst keine besonderen Voraussetzungen. Der Abend ist selbstverständlich kostenlos. Zweimal jährlich haben wir Besuch von einem unserer Diamantwegslehrer. Meistens gestalten wir dies in Form eines gesamten Wochenendes. Auch im Rahmen eines Tages der offenen Tür, der auf unserer Website und in der Presse angekündigt wird, bieten wir jedes Jahr Interessierten die Möglichkeit, einen zwanglosen Blick in unser Zentrum zu werfen. Kurzvorträge vermitteln grundlegende Informationen, kurze Meditationen einen Eindruck vom Erleben des eigenen Geists. Unsere Räumlichkeiten befinden sich in Kierspe, Am Nocken 49, in dem Bungalow links von der Einfahrt.

Ist man frei von Erwartungen, ist jeder Augenblick ein Geschenk. Ist man darüber hinaus noch furchtlos, bietet jede Sekunde die Möglichkeit zur Entwicklung.
Lama Ole Nydahl

Programm Kierspe

Regelmäßige Meditation

jeden Do. 20:00 Uhr
Infoabend mit Meditation auf den 16. Karmapa

Veranstaltungen in Kierspe

So. 28.10. 13:00 Uhr
Buddha in Deutschland - Tag der offenen Tür mehr...
Am Nocken 49
58566 Kierspe

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Veranstaltungen in der Nähe von Kierspe

Im Moment sind noch keine weiteren Veranstaltungen in der Umgebung geplant. Bitte erhöhen Sie den Radius oder schauen Sie später noch einmal vorbei.

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.

Vom Putzen bis zur Programmgestaltung kann sich jeder einbringen. Alle Aktivitäten beruhen auf Freundschaft und Idealismus.

Wir betreiben unsere Diamantweg-Zentren mit den Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit einem monatlichen Beitrag von rund 25 Euro kann jeder, der das Zentrum unterstützen will, Mitglied werden. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Mitgliedsbeiträge werden für Raummieten und den Unterhalt der Zentren verwendet.