Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Buddhastatuen

Auch in Overath gibt es ein Angebot für Menschen, die sich für Buddhismus und Meditation interessieren. Jeden Dienstag ab 20 h kann man bei uns den Diamantweg-Buddhismus kennenlernen und Meditation selbst ausprobieren.

Vor und nach der etwa 30-minütigen Meditation ist immer Zeit für Erklärungen und Fragen bei nettem und entspanntem Beisammensein in unseren Räumen. Besondere Voraussetzungen gibt es keine. Sie können sich gern vorher anmelden oder aber einfach so vorbeikommen.

Unser gemütliches Zentrum befindet sich in zentraler Citylage in der Hauptstraße ca. 3 Min. vom Bahnhof entfernt. Ein Aufzug ist vorhanden. Der Eingang befindet sich im Hof auf der linken Seite.

Wie die meisten unserer deutschlandweit 150 Zentren haben auch wir zunächst in privaten Wohnzimmern meditiert. Wir starteten 1997 in Bensberg. Heute haben wir eine geräumige Wohnung mit Meditationsraum, Küche und Aufenthaltsräumen im Zentrum Overaths angemietet und sind auf ca. 20 Mitglieder angewachsen.

Ist man frei von Erwartungen, ist jeder Augenblick ein Geschenk. Ist man darüber hinaus noch furchtlos, bietet jede Sekunde die Möglichkeit zur Entwicklung.
Lama Ole Nydahl

Programm Overath

Regelmäßige Meditation

jeden Di. 19:30 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa - Hauptabend - für Neue geeignet

Veranstaltungen in Overath

Sa. 28.03. 15:00 Uhr
Ngöndro - Die vier vorbereitenden Übungen mit Kai Meisner mehr...
Hauptstr. 83
2. Etage, Eingang in der Hofeinfahrt
51491 Overath

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 28.03. 20:00 Uhr
Erklärungen zur Meditation auf den 16. Karmapa mit Kai Meisner mehr...
Hauptstr. 83
2. Etage, Eingang in der Hofeinfahrt
51491 Overath

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

So. 29.03. 11:00 Uhr
Fragen und Antworten mit Kai Meisner mehr...
Hauptstr. 83
2. Etage, Eingang in der Hofeinfahrt
51491 Overath

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Veranstaltungen in der Nähe von Overath

Di. 28.01. 20:00 Uhr
Bonn, 25 km
Vortrag und anschließende Meditation auf den 16. Karmapa mehr...
Rathausstraße 12
53225 Bonn

Vortrag "Lebensgeschichten der Karma Kagyü Meister und unserer Lehrer Teil 1" von Christian Bösel

Do. 30.01. 20:00 Uhr
Köln, 24 km
Verwenden buddhistischer Methoden zum Entfernen störender Gefühle und Hindernisse auf dem Weg mit Wojtek Tracewski mehr...
Krefelder Straße 18
50670 Cologne

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Fr. 31.01. 20:00 Uhr
Köln, 24 km
Liebe und Partnerschaft mit Wojtek Tracewski mehr...
Krefelder Straße 18
50670 Cologne

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Di. 25.02. 20:00 Uhr
Bonn, 25 km
Vortrag und anschließende Meditation auf den 16. Karmapa mehr...
Rathausstraße 12
53225 Bonn

Vortrag über die 16. Karmapa Meditation von Bea Amar

Di. 10.03. 20:00 Uhr
Bonn, 25 km
Vortrag und anschließende Meditation auf den 16. Karmapa mehr...
Rathausstraße 12
53225 Bonn

Vortrag "Lebensgeschichten der Karma Kagyü Meister und unserer Lehrer Teil 2" von Christian Bösel

Fr. 27.03. 20:00 Uhr
Siegburg, 16 km
Was ist Diamantweg-Buddhismus? mit Kai Meisner mehr...
bitte telefonisch erfragen
Siegburg

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Di. 12.05. 20:00 Uhr
Bonn, 25 km
Vortrag und anschließende Meditation auf den 16. Karmapa mehr...
Rathausstraße 12
53225 Bonn

Vortrag "Lebensgeschichten der Karma Kagyü Meister und unserer Lehrer Teil 3" von Christian Bösel

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.

Vom Putzen bis zur Programmgestaltung kann sich jeder einbringen. Alle Aktivitäten beruhen auf Freundschaft und Idealismus.

Wir betreiben unsere Diamantweg-Zentren mit den Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit einem monatlichen Beitrag von rund 25 Euro kann jeder, der das Zentrum unterstützen will, Mitglied werden. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Mitgliedsbeiträge werden für Raummieten und den Unterhalt der Zentren verwendet.