Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Buddhastatuen

Wer Buddhismus in Dortmund sucht, ist bei uns herzlich willkommen! Zum Kennenlernen und Mitmachen kommst du jeweils am 1. Montag des Monats zum Einführungsabend um 19.15 Uhr genau richtig. Es erwarten dich grundlegende Informationen zum Diamantweg-Buddhismus und es gibt Zeit für Fragen. Um 20 Uhr kann an einer geleiteten Meditation teilgenommen werden. Freitags um 20 Uhr finden regelmäßig Vorträge zu buddhistischen Themen statt. Vorkenntnisse sind nicht nötig und alle Angebote können kostenfrei besucht werden.

Nach der Meditation in unserem großzügigen Meditationsraum laden unsere schönen Aufenthaltsräume zum Kennenlernen, Austauschen, Lesen und Verweilen ein. Das Buddhistische Zentrum Dortmund wurde 1990 gegründet. Die buddhistische Praxis fand zunächst privat statt, bis wir eigene Räume anmieteten. Heute wird das Zentrum von etwa 50 Mitgliedern getragen, von denen viele regelmäßig im Zentrum praktizieren. Alle Aufgaben des Zentrums werden ehrenamtlich übernommen, von der Organisation der eigenen Bibliothek über unseren schönen Zentrums-Shop bis zum gemeinsamen Kochen.

Schulen unterstützen wir gerne mit Informationen zu Unterrichtsmaterialien und Vorträgen

ES IST ERSTAUNLICH, WIE UMFASSEND UND TIEFGRÜNDIG DIE LEHREN SIND, SIE HABEN KEIN ENDE. JEDE UNTERWEISUNG UND JEDE PRAXIS, DIE ICH ERHIELT, BESTÄTIGTE DIE WAHRHEIT VON BUDDHAS LEHREN UND VERTIEFTE MEIN VERSTÄNDNIS. DA ICH SEHE, WIE SEHR DER DHARMA MIR UND VIELEN ANDEREN GEHOLFEN HAT, BIN ICH SEHR DANKBAR DAFÜR, MEIN LEBEN SO NUTZEN ZU KÖNNEN, WIE ICH ES TUE.
Hannah Nydahl

Programm Dortmund

Regelmäßige Meditation

Erster Mo. 19:00 Uhr
Informationsabend: Was ist Buddhismus? - Einführende Erklärungen
19:15 Uhr
Einführende Erklärungen
jeden Mo. 20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Do. 20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Fr. 20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
20:00 Uhr
Vortrag und anschließende Meditation auf den 16. Karmapa

Veranstaltungen in Dortmund

Sa. 23.06. 15:00 Uhr
Übertragung im Diamantweg-Buddhismus mit Detlev Goebel mehr...
Dresdenerstr. 49b
44139 Dortmund

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 23.06. 20:00 Uhr
Karmapa, Übertragung und Buddhismus im Westen mit Detlev Goebel mehr...
Dresdenerstr. 49b
44139 Dortmund

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

So. 24.06. 11:00 Uhr
Der Diamantweg - Unsere Praxis mit Detlev Goebel mehr...
Dresdenerstr. 49b
44139 Dortmund

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 6,00 €

Veranstaltungen in der Nähe von Dortmund

Fr. 20.07. 20:00 Uhr
Gelsenkirchen, 27 km
Liebe und Partnerschaft im Buddhismus mit Maike Brill, Rob Sok mehr...
Praxis für Sprachtherapie Eggers
Feldmarkstr. 124
45883 Gelsenkirchen

Vortrag

Praxis für Sprachtherapie Eggers , Feldmarkstr. 124 , 45883 Gelsenkirchen

Eintritt: 6,00 €

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.

Vom Putzen bis zur Programmgestaltung kann sich jeder einbringen. Alle Aktivitäten beruhen auf Freundschaft und Idealismus.

Wir betreiben unsere Diamantweg-Zentren mit den Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit einem monatlichen Beitrag von rund 25 Euro kann jeder, der das Zentrum unterstützen will, Mitglied werden. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Mitgliedsbeiträge werden für Raummieten und den Unterhalt der Zentren verwendet.