Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

In Osnabrück meditieren lernen? Das geht! Unser buddhistisches Zentrum befindet sich in der Altstadt. Der erste und dritte Montag eines jeden Monats eignet sich besonders für einen ersten Besuch. Gerne kannst du an diesen Tagen unangemeldet und ohne besondere Kleidung um 19 Uhr vorbeikommen. Dich erwartet ein kurzer Vortrag über buddhistische Grundlagen und anschließend eine Meditation, die auf Deutsch angeleitet wird.

Schon seit 1993 treffen sich regelmäßig buddhistische Freunde zur gemeinsamen Meditation – am Anfang noch in wechselnden Wohnzimmern. Inzwischen ist unser 65 Mitglieder starkes buddhistisches Zentrum in einer Altbauwohnung zuhause. Montags und donnerstags treffen sich hier – mit Blick über die Dächer der Stadt – zwischen 10 und 20 Personen zum Meditieren. Regelmäßig veranstalten wir auch Vorträge, haben Schulklassen zu Gast und begrüßen Gäste beim Tag der offenen Tür. Außer dem Meditationsraum haben wir auch eine gemütliche Küche zum gemeinsamen Kochen und Zusammensein sowie eine kleine Bibliothek mit buddhistischen Büchern und Zeitschriften.

Ist man frei von Erwartungen, ist jeder Augenblick ein Geschenk. Ist man darüber hinaus noch furchtlos, bietet jede Sekunde die Möglichkeit zur Entwicklung.
Lama Ole Nydahl

Programm Osnabrück

Regelmäßige Meditation

jeden Mo. 19:00 Uhr
Einführende Erklärungen - Jeden ersten und dritten Montag im Monat.
20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Do. 20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa

Veranstaltungen in Osnabrück

Im Moment haben wir keine Veranstaltungen in Osnabrück geplant. Interessante Vorträge können Sie jedoch auch gerne in unserer Nähe besuchen.

Veranstaltungen in der Nähe von Osnabrück

Im Moment sind noch keine weiteren Veranstaltungen in der Umgebung geplant. Bitte erhöhen Sie den Radius oder schauen Sie später noch einmal vorbei.

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.