Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Bei uns kannst du meditieren lernen und mehr über den Buddhismus erfahren. Du brauchst nichts Besonderes mitzubringen. Nach der auf Deutsch angeleiteten, etwa 30minütigen Meditation ist immer Zeit für Erklärungen, für deine Fragen und zum gegenseitigen Kennenlernen. Neben den kostenfreien Meditationsabenden organisieren wir regelmäßig Vorträge mit buddhistischen Lehrern aus dem In- und Ausland.

Je schöner, je reiner, je bedeutender, je sinnvoller wir die Dinge sehen, desto näher sind wir an der letztendlichen Wahrheit.
Lama Ole Nydahl
Wichtiger Hinweis:

Liebe Freunde und Besucher, unser Zentrum hat wieder geöffnet. Ab sofort findet auch unser regelmäßiges Programm wieder statt. Wenn Du uns zu einer Meditation besuchen möchtest, wende Dich bitte per Mail an koblenz@diamondway-center.org. Wir stellen dann sicher, dass Du einen festen Platz bekommst, und geben Dir ein paar Infos zu den derzeit geltenden Hygieneregeln. Wir freuen uns schon!

Programm Koblenz

Regelmäßige Meditation

jeden Mo. 19:30 Uhr
Einlass - anschließend Fragen und Antworten
20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
jeden Mi. 18:30 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa
Erster Fr. des Monats 19:00 Uhr
Informationsabend: Was ist Buddhismus?
jeden Fr. 19:30 Uhr
Einlass - anschließend Fragen und Antworten
20:00 Uhr
Meditation auf den 16. Karmapa

Veranstaltungen in Koblenz

Im Moment haben wir keine Veranstaltungen in Koblenz geplant. Interessante Vorträge können Sie jedoch auch gerne in unserer Nähe besuchen.

Veranstaltungen in der Nähe von Koblenz

Im Moment sind noch keine weiteren Veranstaltungen in der Umgebung geplant. Bitte erhöhen Sie den Radius oder schauen Sie später noch einmal vorbei.

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.