Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Der Diamantweg-Buddhismus ist eine zeitgemäße Fortführung der Karma Kagyü Linie des tibetischen Buddhismus und bietet aufgeschlossenen Menschen den Zugang zu den eigenen Qualitäten des Geistes: Furchtlosigkeit, Freude, Mitgefühl.

Der Diamantweg-Buddhismus gehört zu den vom historischen Buddha überlieferten Lehren und basiert auf Vertrauen, Freundschaft, Tatkraft und der Verbindung zum buddhistischen Lehrer.

Er orientiert sich am Menschen und seiner Erfahrungswelt und ist frei von Ideologien oder Dogmen. Ausgangspunkt ist der Wunsch aller, Glück zu erfahren. Ziel im Diamantweg ist die Entfaltung der natürlichen Eigenschaften des Geistes in jedem Augenblick. Der Weg dorthin besteht aus Meditation und logisch nachvollziehbaren Erklärungen.  Indem man die Mittel anwendet, verändert sich Schritt für Schritt das eigene Erleben: man wird entspannter, furchtloser und freudvoller.

WER AN SICH SELBST DENKT, HAT PROBLEME – WER AN ANDERE DENKT, HAT SPANNENDE AUFGABEN.
Lama Ole Nydahl

BESUCHE uns

Der Diamantweg-Buddhismus lebt von der Erfahrung der Praktizierenden. In Deutschland gibt es 157 Zentren, in denen alle Interessierten willkommen sind.

Finde ein Diamantweg-Zentrum in deiner Nähe und komm uns besuchen oder schau dir unsere Zentrenübersicht an.

Literatur

Als einführende Literatur empfehlen wir „Wie die Dinge sind“ von Lama Ole Nydahl.

logosbooks.com
amazon.de

DIE letzten News und Events DES DIAMANTWEG-BUDDHISMUS WELTWEIT

23. März 2016, Kassel

Deutschlandkurs 2016:
Mahamudra - das Große Siegel

Lama Ole Nydahl auf dem Deutschlandkurs in Kassel

Vom 23.3. bis 28.3. 2016 treffen wir uns zum jährlichen Deutschlandkurs in Kassel mit Lama Ole Nydahl, unseren Diamantweglehrern und Freunden aus allen deutschen und internationalen Zentren und Gruppen.

Während der sechstägigen Veranstaltung in den Messehallen Kassel wird es ausführliche Erklärungen sowie viel Zeit für die eigene Meditationspraxis geben.

Mehr unter:
Deutschlandkurs

14. Oktober 2015, Essen

EINWEIHUNG des ZENTRUMS

1. Oktober 2015, Baden-Baden

HERBSTKURS 2015:
MAHAMUDRA – VOM REICHTUM DES GEISTES

Buddhistischer Deutschlandkurs in den Messehallen Kassel

Herbstkurs 2015 mit Lama Ole Nydahl in Baden-Baden

Vom 1. bis 4. Oktober 2015 treffen wir uns zum Herbstkurs in Baden-Baden. Während der viertägigen Veranstaltung wird Lama Ole Nydahl ausführliche Erklärungen geben und mit den Teilnehmern gemeinsam meditieren. Wir freuen uns sehr, dass der Kurs am Donnerstagabend mit einem öffentlichen Vortrag von Lama Ole Nydahl beginnt! Thema: „Buddhas Lehre – der Weg zur inneren Freiheit“

14. August 2015, Sofia

STUPAEINWEIHUNG

12. August 2015, Europe Center

Karmapa in Deutschland:
7500 TEILNEHMER bei ABSCHLUSS­VERANSTALTUNG

Karmapa Trinley Thaye Dorje in Deutschland

Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa besuchte Deutschland im August 2015.

Ein historischer Moment in der Geschichte der Karma Kagyü Linie: Niemals zuvor trafen sich so viele praktizierende Buddhisten der Karma Kagyü Linie in einem westlichen Land. Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa lehrte insgesamt 9 Tage im Europa Zentrum - dem internationalen Treffpunkt für Buddhisten der Karma Kagyü Linie im Allgäu.

Mehr unter:
karmapa-in-deutschland.de