Der Diamantweg-Buddhismus bietet einen authentischen und lebensnahen Zugang zu der Lehre Buddhas

Seit 2016 gibt es auch in Magdeburg eine Meditationsgruppe. Wir treffen uns einmal im Monat. Jeder ist herzlich willkommen an einem unserer öffentlichen Meditationsabende, an denen wir gerne auch Fragen beantworten und buddhistische Grundlagen erklären, vorbeizuschauen. Die Teilnahme ist kostenlos. Unser Meditationsabend findet einmal im Monat an einem Freitag im Familienhaus Magdeburg, Hohepfortestr. 14 im Raum "Mocca" statt. Bitte erfragt die aktuellen Termine per Telefon oder E-Mail.

Entscheidend ist die Einsicht, dass man in jedem Augenblick die Möglichkeit hat, sich für etwas langfristig Glückbringendes zu entscheiden.
Lama Ole Nydahl

Programm Magdeburg

Regelmäßige Meditation

Im Moment bieten wir keine regelmäßigen Meditationen im Zentrum an.

Veranstaltungen in Magdeburg

Fr. 30.11. 20:00 Uhr bis
23:00 Uhr
Abgesagt: Buddhismus in der modernen Welt mit Joshua Johnson

Veranstaltungen in der Nähe von Magdeburg

Fr. 19.10. 20:00 Uhr
Leipzig, 105 km
Buddhistische Zuflucht mit Denes Andras mehr...
Fichtestraße 17 HH
04275 Leipzig

Vortrag

Englisch mit Übersetzung

In der Buddhistischen Zuflucht richten wir uns auf zeitlose Werte aus, denen man dauerhaft vertrauen kann – den Buddha als Ausdruck der uns innewohnenden Möglichkeiten, der Lehre als Mittel auf dem Weg, der Freunde als Begleiter und den Lehrer als unmittelbares, lebendiges Beispiel.

Denes Andras kommt aus Ungarn und wurde 2005 von seinem Lehrer Lama Ole gebeten, in unseren Zentren sein Wissen über die buddhistische Lehre weiterzugeben. Für die Teilnahme an den Vorträgen sind keine Vorkenntnisse nötig, Interessenten sind herzlich eingeladen_._


Eintritt: 6,00 €

Sa. 20.10. 15:00 Uhr
Leipzig, 105 km
Sichtweise, Meditation und Verhalten mit Denes Andras mehr...
Fichtestraße 17 HH
04275 Leipzig

Vortrag

Englisch mit Übersetzung

Unsere Entwicklung stützt sich auf drei Säulen: Die Sichtweise steht für das richtige Verständnis der buddhistischen Anschauung, Meditation ist die eigentliche buddhistische Praxis und Verhalten umfasst die notwendige Disziplin, die man braucht, um den Weg der Verwirklichung zu gehen.

Denes Andras kommt aus Ungarn und wurde 2005 von seinem Lehrer Lama Ole gebeten, in unseren Zentren sein Wissen über die buddhistische Lehre weiterzugeben. Für die Teilnahme an den Vorträgen sind keine Vorkenntnisse nötig, Interessenten sind herzlich eingeladen_._

Eintritt: 6,00 €

Sa. 20.10. 20:00 Uhr
Leipzig, 105 km
Das Lehrer-Schüler-Verhältnis im Diamantweg-Buddhismus mit Denes Andras mehr...
Fichtestraße 17 HH
04275 Leipzig

Vortrag

Englisch mit Übersetzung

Die wirksamen Mittel des Diamantweges beziehen ihre Kraft aus dem besonderen Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler. Der Lehrer vermittelt nicht nur Wissen, sondern ermöglicht das direkte Erkennen der uns innewohnenden zeitlosen Fähigkeiten.

Denes Andras kommt aus Ungarn und wurde 2005 von seinem Lehrer Lama Ole gebeten, in unseren Zentren sein Wissen über die buddhistische Lehre weiterzugeben. Für die Teilnahme an den Vorträgen sind keine Vorkenntnisse nötig, Interessenten sind herzlich eingeladen.

Eintritt: 6,00 €

So. 21.10. 11:00 Uhr
Leipzig, 105 km
Fragen und Antworten zum Diamantweg-Buddhismus mit Denes Andras mehr...
Fichtestraße 17 HH
04275 Leipzig

Vortrag

Englisch mit Übersetzung

Denes Andras kommt aus Ungarn und wurde 2005 von seinem Lehrer Lama Ole gebeten, in unseren Zentren sein Wissen über die buddhistische Lehre weiterzugeben. Für die Teilnahme an den Vorträgen sind keine Vorkenntnisse nötig, Interessenten sind herzlich eingeladen.

Eintritt: 6,00 €

So. 28.10. 14:00 Uhr bis
18:00 Uhr
Braunschweig, 78 km
Buddha in Deutschland - Tag der offenen Tür mehr...
Kramerstr. 18
38122 Braunschweig

Jeweils zur halben Stunde Führungen durch das Buddhistische Zentrum und die Statuen-Werkstatt, Kurzvorträge und angeleitete Meditation - alles in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen.

So. 28.10. 14:00 Uhr bis
18:00 Uhr
Fläming, 52 km
Buddha in Deutschland - Tag der offenen Tür mehr...
Benkener Str. 5
14828 Dangelsdorf

Was ist Meditation? Wie verbessert Buddhismus das eigene Leben? Wie lebt man das im Alltag? Was machen die Leute im buddhistischen Zentrum?

An diesem Tag der offenen Tür bekommen Interessierte Antworten auf diese und viele weitere Fragen - bei kurzen Einführungsvorträgen, angeleiteten Kurzmeditationen zum Mitmachen und im persönlichen Gespräch. Dies ermöglicht ein unverbindliches Reinschnuppern in entspannter Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen.

Sa. 03.11. 15:00 Uhr
Potsdam, 100 km
Das Lehrer-Schüler-Verhältnis im Diamantweg-Buddhismus mit Axel Waltl mehr...
Lindenstraße 12
14467 Potsdam

Vortrag

Die wirksamen Mittel des Diamantweges beziehen ihre Kraft aus dem besonderen Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler. Der Lehrer vermittelt nicht nur Wissen, sondern ermöglicht das direkte Erkennen der uns innewohnenden zeitlosen Fähigkeiten.

Eintritt: 6,00 €

Sa. 03.11. 19:00 Uhr
Potsdam, 100 km
Übertragung im Diamantweg-Buddhismus mit Axel Waltl mehr...
Lindenstraße 12
14467 Potsdam

Vortrag

Die Übertragung der unmittelbaren Erfahrung der Erleuchtung geht direkt auf den historischen Buddha zurück. Im Diamantweg ist der Lehrer ein lebendiges Beispiel für die zeitlosen Qualitäten des eigenen Geistes. Hat man Vertrauen zu diesem Beispiel, entsteht Übertragung: Man übernimmt die überpersönlichen Eigenschaften des Lehrers und der Geist identifiziert sich mit seiner Unbegrenztheit - der vollen Erleuchtung.

Eintritt: 6,00 €

So. 04.11. 12:00 Uhr
Potsdam, 100 km
Die Meditation auf den 16. Karmapa mit Axel Waltl mehr...
Lindenstraße 12
14467 Potsdam

Vortrag

Im Diamantweg ist die Meditation auf den Lehrer der schnellste Weg zur Erleuchtung. Wir öffnen uns für seine Qualitäten und werden so fähig, diese auch im eigenen Geist zu entdecken.

Eintritt: 6,00 €

Mi. 07.11. 19:00 Uhr bis
20:00 Uhr
Braunschweig, 78 km
Kurzvortrag mehr...
Kramerstr. 18
38122 Braunschweig

Die vier Grundgedanken

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.