Buddhistisches Zentrum Lübeck

Diamantweg-Buddhismus und Meditation in Lübeck

Im Buddhistischen Zentrum Lübeck geben wir an jedem ersten Freitag im Monat einführende Erklärungen zu Buddhas zeitloser Lehre. Darüber hinaus ist jeder auch dienstags und freitags um 20 Uhr zu unserer Meditation willkommen, an der in der Regel zwischen 10 und 20 Personen teilnehmen. Weder Anmeldung noch Vorkenntnisse sind für diese kostenlose Angebote erforderlich. Nach der circa 30-minütigen Meditation ist dann Raum für Fragen und Erklärungen, Büchertipps oder einen kleinen Klönschnack mit den anderen Mitgliedern und Freunden in geselliger Runde. Für Schulklassen, die sich über den Buddhismus informieren möchten, sind individuelle Termine nach Absprache möglich. Bei Fragen und Wünschen sind wir per E-Mail am besten erreichbar.

1992 wurde das Lübecker Zentrum zunächst in privaten Räumlichkeiten gegründet, 1998 folgte dann der Wohnungswechsel in die Beckergrube, dem sich 2006 der Umzug in die schönen historischen Räume in der "Neuen Rösterei" in der Wahmstraße anschloss. Sowohl das Zentrum in der Beckergrube als auch das Zentrum in der Wahmstraße wurden von Lama Ole Nydahl eingeweiht, der darüber hinaus mehrfach die Hansestadt für Vorträge besuchte.

Unser Zentrum findest du im Soziokulturellen Zentrum „Neue Rösterei“ in der Wahmstraße 43-45. Durch den Toreingang geht es über einen kleinen Innenhof mit Café hinten rechts zum Eingang des Hinterhauses. Über Treppe oder Fahrstuhl gelangst du dann in die 3. Etage

Programm Lübeck

Regelmäßige Meditation

Im Moment bieten wir keine regelmäßigen Meditationen im Zentrum an.

Veranstaltungen in Lübeck

Im Moment haben wir keine Veranstaltungen in Lübeck geplant. Interessante Vorträge können Sie jedoch auch gerne in unserer Nähe besuchen.

Veranstaltungen in der Nähe von Lübeck

So. 12.12. 11:00 Uhr
Lüneburg, 71 km
Tod und Wiedergeburt mit Maike Weigelt, Pit Weigelt mehr...
Stadtkoppel 9, Eingang rechts am Gebäude CTO im 1 Stock die 2.Tür links
21337 Lüneburg

Vortrag

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Details zum Thema bitte direkt im Zentrum erfragen.

Eintritt: 7,00 €

Wie ist das Buddhistische Zentrum organisiert?

Unsere Diamantweg-Zentren und Gruppen in Deutschland sind in Regionalvereinen organisiert und haben sich im Buddhistischen Dachverband Diamantweg e. V. zusammengeschlossen. Die Vereinsmitglieder übernehmen alle Aufgaben des Zentrumsalltags ehrenamtlich.

Vom Putzen bis zur Programmgestaltung kann sich jeder einbringen. Alle Aktivitäten beruhen auf Freundschaft und Idealismus.

Wir betreiben unsere Diamantweg-Zentren mit den Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit einem monatlichen Beitrag von rund 25 Euro kann jeder, der das Zentrum unterstützen will, Mitglied werden. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Mitgliedsbeiträge werden für Raummieten und den Unterhalt der Zentren verwendet.